Kurs-Nr. 06

Der Abschied vom perfekten Kind

Die Lebenssituation von Eltern behinderter Kinder

Zielgruppe: Schulbegleiter, Erzieher, Pädagogen im Bereich der Behindertenarbeit

„Wieso klammert die Mutter so, traut ihrem Kind so wenig zu? Wieso zieht sich der Vater zurück? Warum eskaliert es immer wieder in der Familie? Wieso zeigen sich Fortschritte erst viel später? Warum kümmern sich die Eltern so wenig?“

Manchmal verhalten sich Eltern ganz anders, als wir es im beruflichen Kontext für angemessen halten. Diese Schulung soll deutlich machen, was einige Eltern mit ihrem Kind durchleben. Durch Betrachtung der unterschiedlichen Perspektiven innerhalb einer Familie werden wir versuchen, in die unterschiedlichen Lebenswelten der Familie einzutauchen, um sie ein Stück weit verständlicher zu machen.

Termin: Mi., 22. Mai 2019, von 17.00 bis 20.00 Uhr, 4 UST
Ort: Haus der Ev. Kirche, III. Hagen 39, Essen
Referent/-in: Lea Schreiber-Lauf, Dipl. Heilpädagogin, Systemische Familienberaterin
Gebühr: keine
  Anmeldung nur bei:
Renate Matron, Tel. 22 05-124, E-Mail: renate.matron@evkirche-essen.de
  Gemeinsam mit der Aktion Menschenstadt/Behindertenreferat des Kirchenkreises Essen

keine Anmeldung Anmeldung leider nicht mehr möglich

«| vorheriger Kursnächster Kurs |»

»| Programm herunterladen (als PDF)

Logo Bildung gegen rechts "Wo stehst du?"