Kurs-Nr. 18

Das Gesprächsforum

bietet die Möglichkeit, sich eingehender mit Themen zu beschäftigen und im Gespräch sowohl mit Fachleuten als auch in der Gruppe einzelne Aspekte zu vertiefen. Ziel des Gesprächsforums ist die Vermittlung von Informationen, aber auch die Überprüfung

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Pjotr Iljitsch Tschaikowski ist einer der ganz Großen der Musikgeschichte. Bereits zu seinen Lebzeiten wurden viele seiner Werke international bekannt. Heute zählen sie zu den bedeutendsten der Romantik. In Russland gilt er heute als bedeutendster Komponist des 19. Jahrhunderts, obwohl er nicht der Gruppe der Fünf angehörte, sondern die von westlichen Einflüssen geprägte Schule Anton Rubinsteins fortsetzte.
Zu Tschaikowskis bekanntesten Kompositionen zählen seine drei letzten Sinfonien, das Violinkonzert, sein erstes Klavierkonzert, die Ouvertüre 1812 und seine Oper Eugen Onegin. Mit Schwanensee, Dornröschen und Der Nussknacker verfasste er zudem drei der berühmtesten Ballette der Musikgeschichte.

Termin: Di., 19. Nov. und 26. Nov. 2019, 2mal, von 10.00 bis 12.15 Uhr, 6 UST
Ort: Katholisches Stadthaus, Bernestraße 5, Essen
Referent/-in: Gerd Schlenkenbrock
Gebühr: 12,00 €
  Gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk

keine Anmeldung Anmeldung leider nicht mehr möglich

«| vorheriger Kursnächster Kurs |»

»| Programm herunterladen (als PDF)

Logo Bildung gegen rechts "Wo stehst du?"